Zu den unendlichen Tiefen und Weiten des Bewusst-Seins

 

Die letzten Wochen wurde mir immer bewusster, wie wenig wir über unser Bewusst-Sein nachdenken – obwohl diese Energien und Energie-Strukturen das Fundament von allem darstellen («zuerst war das Wort»). Dank der Arkturianischen Gruppen für den super-Text «Zustände des Bewusst-Seins».

Wichtig erscheint mir hierbei vor allem, dass verschiedene Energie-Qualitäten existieren. Es reicht nicht andere zu spüren – wer gemäss den ethisch wertvollsten Grundsätzen lebt kann meines Erachtens die Realität unserer «Gesellschaft» sehr wohl mitgestalten. Schaut‘ doch nur ‚mal, welche Folgen das Leben Jesus‘ von Nazareth zeitigte …

Uebrigens stellt die für uns sichtbare Materie (Sterne, Nebel, Planeten …) die eigentlich dunkle Materie dar. Was sich dazwischen befindet ist kosmische Energie: Wer sie aufnehmen kann und möchte braucht keine materielle Nahrung mehr … (Beweise dafür gibt’s genug!)

Auch bei Familien-Stellen wäre eine derartige Differenzierung sehr notwendig: Es gibt Gefühle, verschiedene Welt-Anschauungen und Zielsetzungen im Leben, Normen (kollektive Bewusst-Seins-Energien) und eigenwillige Charakteren, Dogmen und Fakten u.a.m. Mehr Klarheit ist hierbei dringend notwendig! Was nicht gefällt auszublenden hilft auch nicht wirklich weiter …


Die Wahrscheinlichkeit ist nicht allzu gering, dass sich Menschen der sogenannten «Elite» mit Ausser-Irdischen gegen die Menschheit verschworen (13.10.) haben. Wer das unmögliche Verhalten mancher Regierungen die letzten Wochen bestaunte sollte sich Fulfords Artikel zum Thema zu Gemüte führen. Seine Conclusion: Die Kriminellen und Verräter gehören abgeräumt – mit und/oder ohne ET’s! Tönt l

Was Ebola anbelangt: Meines Erachtens wird die hohe Sterblichkeit dadurch verursacht, dass sehr subtile Energien das menschliche Immun-System. Wer’s nicht schafft kosmische Energien anzuzapfen wird’s wohl nicht schaffen … Mit derselben Energie-Qualität könnte vielleicht eine Lösung gefunden werden.

Pilze: Bindeglieder zwischen Pflanzen + Tieren
– Leben ohne sie unmöglich?


BadUSB: Riesenlücke ist öffentlichUSB-Speicher für Benutzer deaktivieren – Office Sway: Das Ende von PowerPoint naht – D-Link: HD-Überwachung über die Steckdose mit der DCS-6045L – Browser-Tipp: Adressleiste aufbohren


Fettsäuren, die vor Diabetes schützen – Der Cocktail macht das GiftJetlag bringt Darmbakterien aus dem Takt – Schnelles Abnehmen genauso gut wie langsames – Energy-Drinks gefährden die Gesundheit


Erfolg bei Krankheiten der Netzhaut

Wo das Liebeshormon wirkt

Kosten der Zuwanderung viel höher als kommuniziert (Video!)

Advertisements

Eine Antwort »

  1. Pingback: Zu den unendlichen Weiten + Tiefen des Bewusst-Seins II | Aus der neuen Welt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s