schwierige Re-Integration

der Arbeitsmarkt ist nicht mehr fair

Lücken im Lebenslauf sind Job-Killer, bei temporären Anstellungen ohnehin. Uebrig bleiben viele schwarze Schafe bei den Arbeitgebern, man wird zur Konkurrenz von Stellen-InhaberInnen, bestehende Lobbys und Netzwerke verteidigen ihre Pfründe wie beispielsweise Gewerkschaften, welche mögliche Konkurrenten mit viel Geschick ausschalten (überqualifiziert := benachteiligt aufgrund der Ausbildung …).

Aussen-Stehende beurteilen, was eine passende Arbeit sein soll ohne die Motivation und Zielsetzung von Erwerbslosen zu kennen: Fähigkeits-Profile geraten in den Hintergrund, Anpassung wird eingefordert! Auch möchte ich schon lange Neues kreieren: Dies ist aber kaum unmöglich, wenn die bestehenden Lobbys + Netzwerke sich angegriffen fühlen …

Schwierig ist es vor allem die notwendigen Kenntnisse à jour zu halten, da Weiter-Bildung teuer zu stehen kommt, die notwendigen Kontakte immer weniger werden, die ITC-Infrastruktur häufig veraltet ist: Unter diesen Umständen verkommt es zum Kraftakt selbst ehren-amtliche Tätigkeiten übernehmen zu dürfen.

Behörden + Fachleute

Sozial- und RAV-Berater sollen Arbeitsmarkt-Chancen beurteilen, Lebensberater sein, Verteidiger, Richter und Staats-Anwalt in einer Person vereinigen … Besser wäre es Kompetenz-Zentren Verantwortung zu delegieren.

Eigene Fehler und diejenigen von KollegInnen können bequem den Betroffenen angelastet werden (betrifft auch Aerzte, Therapeuten …).
Derartiges strategisches Verhalten ist auch bei Betroffenen weiter verbreitet als gemeinhin angenommen.

Stigmatisierung führt bei Langzeit-Erwerbslosen (oder leben unter prekären Umständen) zu erhöhter Empfindsamkeit (Sensitivität); diese wird durch durch die Arbeit an sich selber und die täglichen Herausforderungen meist noch zusätzlich geschärft. Deshalb sind Therapien am wirksamsten, welche der Komplementär-M edizin zuzurechnen sind (inklusive “Wunderheiler”). Aber bezahlt wird meist nur die Grund-Versicherung.

Unverständnis von Aussen

Telepathische Effekte gibt’s: Es handelt sich vornehmlich um Wahrnehmung auf der Bewusst-Seins Ebene (Sensitivität). Deshalb leiden Verantwortung-Träger wie Unternehmer, Politiker, Manager nicht unter psychischen Problemen, wenn die von ihnen übernommene Verantwortung zu merklichen Belastungen führen. Ein Mensch kann folglich nur halbwegs verstanden werden, wenn dessen
sensiblen UND sensitiven Fähigkeiten zur Kenntnis genommen werden. Die Bedeutung des Umfelds ist auch sehr erheblich …

Ein Wieder-Einstieg bereitet grosse Schwierigkeiten (Insider-Outsider-Theorie): ‚mal aussortiert sind neue Chance selten … – aber auch die allgemeine Stigmatisierung (Mobbing) wirkt wesentlich umfangreicher und destruktiver als bisher gemeinhin angenommen

Die Methode der Fremd-Einschätzung ist nicht wissenschaftlich fundiert: Sie stellt denn auch prinzipiell nur eine Projektion dar (vertiefend, PDF-File). Beispielsweise beeinträchtigen finanzielle Nöte enorm: Arbeitslosigkeit schädigt die Gesundheit, Prävention lindert die Folgen, Erwerbsarbeit macht gesund, viele an sich wichtige Ausgaben unterbleiben notgedrungenermassen …

Folgen des Neuen Paradigma

Wer vom Materiellen abkehrt und den Weg ins Lichte geht, ist froh um alles was er/sie hinter sich lassen kann, nicht mehr braucht (beispielsweise Status, Familie, Beziehungen, Sexalität …). Der Mystiker Nikolaus von der Flüe eignet sich diesbezüglich hervorragend als Beispiel (PDF-File)! Die Gesellschaft reagiert aber sehr intolerant, wenn heutzutage ähnliches geschieht – so lasset deshalb die überholten Dogmen hinter Euch!

Literatur: Dr. Dieter Broers (2013): Gedanken erschaffen Realität
Dr. Rupert Sheldrakte (2012): Der Wissenschaftswahn
Friedrich Dürrenmatt: Die
Havel-Rede

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s